Hinter den Kulissen des Houseschuh Podcasts

Toll, du hast den geheimen Link der zehnten Podcast-Folge gehört.

Vielen Dank, dass du Houseschuh so treu hörst.

Für dich habe ich eine Überraschung gebastelt. In dem „geheimen“ Video, weiter oben, zeige ich dir die wesentlichen Schritte bis du den House-Sound in deinen Ohren hörst.

Wie entsteht eine Folge des Houseschuh Podcasts?

Für eine Podcast-Folge benötige ich ungefähr vier Tage. Zunächst wähle ich die Songs aus, die ich spielen möchte. Daraus erstelle ich einen Test-Mix, wobei ich die Reihenfolge der Lieder oft noch verbessere.

Für den Podcast und die Audio-Bearbeitung verwende ich unterschiedliche Programme und Dienste:

  • Mixmeister für den Musik-Mix
  • Ableton Live, um die Moderation aufzunehmen
  • Garageband, um den House-Mix, Moderation und die Drops zusammenzumischen
  • Auphonic verbessert die Tonqualität des fertigen Podcasts
  • Amazon S3/Cloudfront speichert die MP3-Dateien
  • Scrivener für die Stichworte zur Moderation und die Themenplanung
  • WordPress für die Webseite
  • Blubrry PowerPress-Plugin für Wordpress, um den RSS-Feed des Podcasts aus einem Blogpost heraus zu erstellen

Meist am Mittwoch Abend habe ich alle Bestandteile aus Audio und Texten zusammen. Dann lege ich eine neue Seite in WordPress an und setze das Veröffentlichungsdatum auf den nächsten Tag, ca. 6:00 Uhr früh.

Wie gefällt dir der Blick hinter die Kulissen? Hast du einen Tipp oder Anregungen für mich? Dann schreibe doch einen Kommentar weiter unten …

Außerdem kannst du dich für den Houseschuh-Newsletter anmelden. Und alle bisherigen Podcast-Folgen als MP3-Datei herunterladen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, trage meine E-Mail-Adresse gleich für die VIP-Liste ein