Breach und Andreya Triana hatten schon alles, bis zur Top 10 UK Single

Der aus Bristol stammende Ben Westbeech ist kein Geheimtipp mehr. Eine Top-Ten-Platzierung brachte dem 32-Jährigen große Aufmerksamkeit in Großbritannien. „Jack“ hieß der Chart-Hit, den er unter seinem Alias Breach veröffentlicht hat. Der Titel lässt darauf schließen, dass sein Herz im Rhythmus des Housebeats schlägt.

Breach ft. Andreya Triana - Everything You Never Had
Cover: Breach ft. Andreya Triana – Everything You Never Had

Und das belegt auch seine neue Nummer „Everything You Never Had (We Had It All)“, die er mit Vocals von Andreya Triana veredelt hat.

Der anfangs schleppend anmutende Beat mit schneidenden Hihats trägt Synthstabs, die nach und nach dynamischer werden. Sich immer wieder öffnende Hallräume verleihen der Atmosphäre eine schöne Tiefe.

Auf den ersten Break folgt dann eine recht klassische Bassline. Auf gehts, das … jacked!
Später wird der Beat noch mit einem darunter gelegten Funkloop verstärkt. Oh yeah!

Dass dieser nicht überflüssig wirkt, obwohl man ihn schon in vielen Stücken gehört hat, ist der tollen Produktion geschuldet. Insgesamt hat der bangende Track einen klaren Pop-Appeal – vor allem wegen des Gesangs von Andreya Triana.

Die Singer-Songwriterin aus London hat schon bei verschiedenen Künstlern zusammen gearbeitet, etwa mit Flyng Lotus, Bonobo oder Mr. Scruff.

Die Zusammenarbeit mit Ben Westbeech ist eine echte Win-Win-Situation: Andreya Trianas schöne und berührende Vocals verschmelzen in Everything You Never Had (We Had It All) mit klasse Club-Musik.

Der Erfolg seines Hits „Jack“ sei übrigens gar nicht geplant gewesen, erklärte Ben Westbeech neulich in einem Interview.

Ob er mit Everything You Never Had (We Had It All) daran anknüpfen wird, wird sich noch zeigen. Auf alle Fälle wird seine Bekanntheit wohl auch durch die von ihm zusammengestellte Mix-CD für die „DJ Kicks“-Reihe größer werden. Diese wurde vor ein paar Wochen veröffentlicht.

Mal gucken, was dann der nächste Streich von Ben Westbeechs aka Breach ist.

Der Artikel ist auch in English verfügbar.

2 Gedanken zu “Breach und Andreya Triana hatten schon alles, bis zur Top 10 UK Single

Kommentare geschlossen